Hinweise und Tips


  
Routenführung
Velo-Touring ist seit 1991 Ihr Spezialist für Radwandertouren durch Ungarn. Das heißt - weil wir Einheimische und das älteste Fachreisebüro für Radwandertouren des Landes sind, niemand kennt sich hier auf radfahrerisch schönsten Wegen besser aus, als wir. Wegen fehlender Radwege und großem Straßenverkehr denken wir, daß die wichtigste Frage für Ungarn-Radler - das A + O der Reise - die Auswahl der ruhigen Wege ist.
Die Erkundung und Auswahl der Routen wird von uns mit größter Sorgfalt durchgefürt. Bei der Planung der Streckenführung legen wir besonderen Wert darauf, daß Sie Ihre Fahrt möglichst "autofrei" genießen können. Im Vordergrund stehen einerseits die landschaftlichen Schönheiten Ungarns, andererseits wollen wir Ihnen auf diesen Fahrten die Sehenswürdigkeiten des Landes vorführen.

Wir wollen kein "Supermarkt" für unsere Radelfreunde sein! Die stark belasteten Hauptverkehrsstraßen sollen Sie, wenn überhaupt, nur von ferne sehen. Unsere Routen führen größtenteils abseits jeglicher Hauptstraßen, meist auf wenig befahrenen Nebenstraßen, auf einsamen Wald-und Wiesenwegen und auf verschwiegenen Güterwegen.
Sie radeln und genießen - wir sorgen für alles andere.

  
Sanft und leicht -
Anforderung und Fitneß
Für unsere geführten Radwandertouren, brauchen Sie keine "Sportskanone" zu sein. Eine normale Kondition, etwas Ausdauer und Kameradschaftsgeist reichen vollkommen aus. Die sportliche Betätigung soll ja Spaß machen, Medaillen lassen wir von anderen gewinnen. Also, alles in allem können unsere Touren von jedem "Durchschnittsradler" gut bewältigt werden. Wer einmal zu müde zum Radeln ist - kein Problem er/sie fährt einfach im Begleitbus mit und winkt den anderen fröhlich hinterher.
Ungarns topografische Gegebenheiten sind besonders radelfreundlich. Die meisten unserer Durchreisegebiete sind topfeben - die Gegend der Puszta so glatt wie eine Tischplatte, liegt nur 88 - 90m ü.d. M. In West- und Nordungarn gibt es hier und da einige sanfte Steigungen mit den dazugehörenden Abfahrten. Bei jeder Tour sind die Gesamtkilometer, sowie die Tagesetappen angegeben. Aus all diesen Gründen genügen nur 2, nach Anforderungen und Schwierigkeitsgraden abgestufte Tourentypen.

Stufe 1.: von sehr leicht bis leicht : Etappendurchschnitt ca. 40 - 50 km. Keine Steigungen ! Für untrainierte und mitradelnde Kinder ab etwa 8 Jahren leicht zu bewältigen. Somit also gut für alle Altersklassen geeignet. Wie sagt man doch so schön: "Von 8 bis 80"!

Stufe 2.: von leicht bis mittel : Etappendurchschnitt ca. 50 - 60 km. Überwiegend flach, einige sanfte Steigungen und Abfahrten. Als Vorbereitung genügt gelegentliches Radeln. Für mitradelnde Kinder allerdings erst ab 10 Jahre zu empfehlen. Eine obere Altersgrenze gibt es auch hier nicht. Jeder ist so fit, wie er sich fühlt.

  
Fahrzeit - Fahrweise
Fahrzeit - Fahrweise: Das Rasen überlassen wir den Racingfahrern mit gelbem Trikot. Bei unseren Gruppen rechnen wir mit einem gemütlichen Tempodurchschnitt von 10-15 Kilometern pro Stunde. Dabei bleibt noch genügend Zeit, den inneren ”Wassertank” regelmäßig aufzufüllen, kleine Besichtigungen zu machen und natürlich Fotos zu schießen. Wenn sportliche Radler zwischendurch mal einen ”Speed” brauchen, muß es auf jeden Fall mit der Reiseleitung abgesprochen werden. Allerdings appellieren wir an alle Teilnehmer auf Rücksichtnahme gegenüber schwächeren Fahrern und dem Tagesprogramm. Ihr Gepäck (Koffer, Reisetasche, etc.) wird im VELO-TOURING Service-Begleitbus transportiert. Ist also jederzeit bei Bedarf greifbar, denn der Bus ”schwirrt” immer in Ihrer Nähe herum, wie eine ”Glucke um ihre Küken.”

  
Teilnehmerzahl
Bei den meisten Fahrradtouren sind 12 - 16 Personen dabei. Das hat nicht nur technische Gründe: so bleibt auch die Gruppe für jeden Einzelnen überschaubar.
Die Mindestteilnehmerzahl auf unseren ausgeschriebenen Radreisen ist mit 6 Erw. Personen und die Höchstanzahl der Teilnehmer auf 20 Personen limitiert.

  
Reiseleitung
Alles ist perfekt organisiert und wir sind immer bei Ihnen - mit Begleitbus und Reiseleiter. Unserer Gruppe stehen zwei versierte Begleiter zur Verfügung. Während der gesamten Reise begleitet Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter. Der Reiseleiter ist unterwegs für Ihr Wohlbefinden verantwortlich und gleichzeitig auch Ihr Ansprechpartner für alle Wünsche, Fragen und Probleme. Natürlich kann er aber nur dann reagieren, wenn er darüber informiert wird. Denken Sie bitte daran: unsere Reiseleiter sind Menschen wie Du und ich, sind dafür da, daß Sie sich bei uns in Ungarn wohlfühlen. Doch: ”es jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann!”
Der Reiseleiter radelt mit. Er ist Ihr ”Pfadfinder” und Fremdenführer und führt Sie sicher auf ausgewählten Ideal-Wegen, weist Sie auf versteckte und größere Sehenswürdigkeiten hin und erzählt Ihnen einiges über Land und Leute. Er ist der Organisator vor Ort, stets hilfsbereit und bemüht, jede Unannehmlichkeit von Ihnen fernzuhalten.

  
Begleitbus - der technische Service
Ihr zweiter Begleiter steuert den Begleitbus mit einem speziellen Fahrradtransportanhänger. Der Fahrer des Begleitbusses ist bei weitem nicht nur Chauffeur. Er ergänzt den Reiseleiter, organisiert vorab Besichtigungen, bereitet an manchen Tagen Ihr Picknick vor und bringt bei Ihrer Ankunft im Hotel Ihr Gepäck auch wunschgemäß auf das Zimmer.
Der Begleitbus transportiert Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel und führt die Ersatzräder mit. Der Fahrer und der Reiseleiter reparieren die kleinen und großen Gebrechen an Ihrem Rad - mit einem Wort, sie sind rund um die Uhr für Sie da. Unsere Routen kreuzen immer wieder die Wege des Begleitbusses. Bei Transfers, kleineren Wanderungen oder Schiffsfahrten transportiert er unsere Räder. Unauffällig begleitet er die Gruppe, immer bereit, Sie auch mal ein Stück mitzunehmen, falls die Radellust Sie einmal verlassen sollte. Im weiteren führt er die event. nötigen Werkzeuge, Ersatzteile, Reiseapotheke, kleinen Packtaschen), auf Wunsch in Kühlboxen Getränke und Speisen mit. (Siehe noch Titel: ”Essen und Trinken unterwegs”.) Die bei den Reisen gelegentlich eingesetzten Transferbusse ermöglichen das Überbrücken von verkehrsreichen oder anstrengenden Wegabschnitten. Sie ermöglichen bei den meisten Touren auch die geschlossenen Rücktransporte der Reisegruppen zu den Ausgangsorten.

  
Unterkünfte - Hotels
Natürlich liegt uns daran, gemütliche und saubere Hotels für Sie zu reservieren. Sie wurden von uns geprüft und entsprechen einfachen bis sehr guten Mittelklassehotels. Die Klassifikation der ungarischen Hotels kann nicht überall mit der deutschen, schweizerischen o. anderen westlichen verglichen werden. Unsere Hotels sind aber in keiner Weise ”minderwertig”!
Das Grundkonzept unserer Reisephilosophie ist: Land und Leute ”hautnah” zu erleben. Deswegen übernachten wir während der Reise, dort wo es möglich ist, einmal bei ungarischen Familien in deren Gästezimmern, in gemütlichen Privatquartieren. Für die einfachen, warmherzigen Leute vom Land ist es selbstverständlich, es den Gästen mehr als recht zu machen. Diese Art von Dorftourismus wird inzwischen schon richtig perfekt ausgeübt. Kein Wunder also, daß diese einmalige Möglichkeit, sich im gemütlichen Familienkreis zusammenzufinden, um den ”Alltagsungarn” kennenzulernen, jedesmal von unseren Kunden gerne aufgenommen wurde. Eine echte Spezialität einiger VELO-TOURING Radwandertouren!
Es handelt sich aber wie gesagt, nur um eine derartige Übernachtung pro betr. Tour. Sonst haben wir für Sie überall nette Hotels und gutgeführte Gasthöfe ausgesucht. Eine genaue Liste mit unseren Etappen-Hotels senden wir Ihnen nach dem Erhalt des gesamten Rechnungsbetrages mit den Reiseunterlagen zu. Für Änderungen aus organisatorischen Gründen ( Betriebsferien etc.) bitten wir Sie um Verständnis. In diesen Fällen erfolgt die Übernachtung in Hotels der gleichen oder einer höheren Kategorie.

  
Verpflegung - Essen und Trinken unterwegs
Bei unseren Touren ist Halbpension immer inbegriffen, d. h. in der Regel Frühstück und ein dreigängiges Abendmenü. Weitere Verpflegungen sind bei den jeweiligen Touren aufgeführt. Das Frühstück ist je nach Hotel unterschiedlich: einfach-kontinental, erweitertes Frühstück mit Obstsaft, Aufschnitt und/oder Käse oder öfters Frühstücksbüffet.
Jedenfalls sind wir bemüht, Sie möglichst mit der ungarischen Küche bekannt zu machen. Sind Sie Vegetarier? Kein Problem! Wir bitten Sie allerdings, Ihren Sonderwunsch uns schon bei der Reise­anmeldung mitzuteilen.
Wir empfehlen Ihnen, sich auch neben den Haupt­mahl­zeiten regelmäßig zu verpflegen, mit frischem Obst und Gemüse, Brot und Käse oder was Ihrem Geschmack entspricht. Besonders wichtig ist, vor allem bei warmem Wetter die regelmäßige Flüßigkeitsaufnahme: trinken Sie unterwegs genug! Auf Wunsch führt unser Begleitbus Obstnektare, Mineralwasser und andere Erfrischungs­getränke sowie alle nötigen Zutaten für ein vitaminhaltiges, zünftiges Picknick mit. So kann außer den regelmäßigen Trinkstops ganz unge­zwun­gen an einem idyllischen Ort um die Mittagszeit, nach Vereinbarung mit den Reisebegleitern, ein abwechslungsreiches Picknick (warm/kalt) im Freien organisiert werden. Diese Leistungen (Picknick und Getränke unterwegs) müssen allerdings extra, vor Ort bezahlt werden.

  
Versicherungsfragen
Das deutsch-ungarische Sozialhilfeabkommen ist am 01.05.2000 in Kraft getreten; demnach besteht Versicherungsschutz für alle deutschen Staatsangehörigen, die in Deutschland gesetzlich krankenversichert sind. Als Nachweis für den in Deutschland bestehenden Krankenversicherungsschutz dient die Europäische Krankenversicherungskarte. (Quelle: Home Page des Auswärtigen Amtes der BRD, www.auswaertiges-amt.de. Stand: 30. 10. 2008.)
Für Staatsangehörige anderer Länder gilt die obige Regelung laut unserem Wissen noch nicht, deswegen empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer passenden Versicherung. Ungarn verfügt über ein gut organisiertes Apothekennetz. Sie führen Arzneimittel aus heimischer und internationaler Produktion. Inhalte und Wirkstoffe sind überwiegend identisch. Zu Ihrer Sicherheit ist es allerdings ratsam, persönliche Spezialmedikamente mitzunehmen.
Zur Information: Aufgrund der gültigen Rechtsregeln Ungarns dürfen wir leider nichtungar. Staatsbürgern keine Reiserücktritt-Versicherung anbieten. Die Alternative: laut unserer langjährigen Erfahrung können Sie eine derartige Versicherung mit Aufzeigen unserer offiziellen Reise-Bestätigung in Ihrer Heimat abschließen.

  
Bekleidung unterwegs und im Hotel
Bequeme Kleidung: wie Radlerhosen, Shorts, Leggins, Trainingsanzug, entsprechende le-gere Oberteile, T-Shirts und natürlich sportliche Schuhe oder geschlossene Sandalen. Denken Sie an Kopfschutz, Sonnenschutz- und Creme für die Sonnenstunden und Regenschutz, falls uns Petrus mal ärgern will. In den Hotels gibt es keinen Garderobenzwang, Krawatte und Robe können zu Hause bleiben. Sie können Ihren Sporturlaub also lässig und ungezwungen gekleidet genießen. Achtung! Für die „Vario-Tour“ empfehlen wir Ihnen Wanderschuhe und ggf. einen (Teleskop-) Wanderstock mitzunehmen.

  
Klima, Zeitrechnung und Feiertage
Ungarn liegt geschützt im Karpatenbecken, von den fernen Gebirgen hufeisenförmig umschlossen, während im Nordwesten die Alpen den schützenden Gebirgswall bilden. Es wird sowohl von den ausgeglichenen ozeanischen als auch von den linden, mediterranen Luftströmen erreicht. So ist Ungarn der teilweise extremen kontinentalen Witterung weniger ausgesetzt. Das mäßige, kontinentale Klima Ungarns wird durch seine geschützte Lage in der Mitte Europas bestimmt. Die Sonnenscheindauer ist viel größer als in anderen Ländern gleicher Klimazonen und liegt bei jährlich etwa 2.000 Stunden. In manchen Gegenden sogar mehr. Für Ungarn gilt die mitteleuropäische Zeit wie in Deutschland und anderen westlichen Ländern sowie die Sommerzeit. Zu Ihrer Information hier noch die speziell für Ungarn gültigen (National-) Feiertage : 15. März, 20. August und 23. Oktober. Die weiteren Christlichen- bzw. Kalender-Feiertage sind mit Deutschland, Österreich und der Schweiz, etc. identisch.

  
Treue wird bei uns belohnt...!!!
Erhöhte Stammgastermäßigung
Sie erhalten bei uns Ermäßigungen auf den ausgeschriebenen Preis der gebuchten Rad- oder Wandertour wie folgt: Ab der 2. Tour 5%, Ab der 3. Tour 6% und bei jeder folgenden Tour erhalten Sie weitere 1% Rabatt, d. h. bei Teilnahme der 4. Tour 7%, bei Teilnahme der 5. Tour 8% usw. Die obigen Vergünstigungen für unsere lieben Stammgäste können nur im Fall einer Direktbuchung bei VELO-TOURING zugesichert werden. Weitere Begünstigungen bzw. Gratisleistungen kommen nicht mehr in Frage.
Sonstige Reservierungen und Nebenleistungen werden in die Berechnung des Rabattes nicht miteinbezogen.
Gültig ist immer nur 1 Inanspruchnahme unserer Vergünstigungen bzw. Ermäßigungen. Eine Summierung der einzelnen Rabatten ist leider nicht möglich. Sie werden aber von uns (-aus den in Frage kommenden-) immer den Ihnen günstigeren Rabattmaß erhalten.

  
Gruppenrabatt
Unser Angebot für Freundeskreise, Clubs, Vereine, Minigruppen etc.: Bei Buchung einer unserer ausgeschriebenen Reisetermine aus dem Katalog geben wir ab 6 Personen für alle Teilnehmer der Gruppe eine Ermäßigung von 4% und ab 10 Personen 6% Ermäßigung auf den Pauschalpreis der Tour. Für Sondergruppen, die eigene Termine haben (Sondertermin) gilt diese Vergünstigung erst ab 10 Personen. Sondergruppen können erst ab 5 Personen starten. Ab 18 zahlenden Personen fährt die 19. Person kostenlos mit. Der Gruppenrabatt wird nur berücksichtigt, wenn die gesamte Abwicklung der Reise (Buchung, Rechnung, Bezahlung, Unterlagenversand, etc.) über einen Ansprechpartner erfolgt. Auf Anfrage: um Ihre An- und Abreise in Ungarn zu erleichtern, bieten wir für geschlossene Gruppen ab 10 Personen Gratistransfer in Budapest (H) vom Bahnhof, Flughafen, Busstation oder Schiffsanleger zum Starthotel und auch zurück an. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch unbedingt bis spätestens 10 Tage vor Ihrer Anreise mit. Weitere Vergünstigungen für geschlossene Gruppen ab 10 Personen: Jeder Teilnehmer dieser Gruppen erhält ein VELO-TOURING T-SHIRT bzw. -Radlergeschenk. Oben genannte Rabatte und Vergünstigungen gelten nur für Direktbucher. Konditionen für Partnerreisebüros und Vermittler auf Anfrage! Gültig ist immer nur 1 Inanspruchnahme unserer Vergünstigungen bzw. Ermäßigungen. Eine Summierung der einzelnen Rabatten ist leider nicht möglich. Sie werden aber von uns (-aus den in Frage Kommenden-) immer den Ihnen günstigeren Rabattmaß erhalten.

  
Kinderermäßigung - Kindersitz, Kinderrad
Unsere meisten Touren sind für Familien mit Kindern bestens geeignet und empfehlenswert. Kinder unter 5 Jahren reisen bei uns zum Nulltarif. Wir stellen Kindersitze (TÜV gepr.) kostenlos zur Verfügung. Ab ca. 8 Jahren können Ihre sportlichen Kids schon mitstrampeln. Wir gewähren eine Ermäßigung von 30% auf den Pauschalpreis für mitreisende Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr, wenn Sie mit zwei Erwachsenen in einem Doppelzimmer mit Zustellbett/en schlafen. Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren erhalten 15% Ermäßigung auf den Pauschalpreis im Doppel- bzw. Einzelzimmer. Kinderräder mit Gangschaltung sind vorhanden. Achtung! Bei Buchung von Kindern und Jugendlichen ist die Angabe des Geburtsdatums der betr. Begünstigten erforderlich.
Gültig ist immer nur 1 Inanspruchnahme unserer Vergünstigungen bzw. Ermäßigungen. Eine Summierung der einzelnen Rabatten ist leider nicht möglich. Sie werden aber von uns (-aus den in Frage Kommenden-) immer den Ihnen günstigeren Rabattmaß erhalten.

  
Münzsystem, Geldwechsel und Bezahlung
Das Zahlungsmittel in Ungarn trotz Ungarns Beitritt in die EU am 01. Mai 2004 und in den "Schengener Abkommen" (Schengenraum) am 01. Jan. 2008 bis Beitritt in die sog. Währungsunion (ca. 2012) bleibt noch der Forint (HUF). Im Umlauf befinden sich Münzen im Nennwert von 5, 10, 20, 50, 100 Forint, sowie Banknoten von 200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000 und 20.000 Forint. In Ungarn kann in Banken, Wechselstuben und vielen Hotels Geld getauscht werden. Wechselstuben bieten oft einen günstigeren Tagestauschkurs. Seit Jahrzehnten kein Pflichtumtausch an der Grenze! Ausländische Währungen und HUF können unbeschränkt mitgeführt werden. Der Währungskurs ist flexibel, z. Zt.: 1 EURO = 250,- HUF; 1 CHF = 165,- HUF (Stand: Okt. 2008). Euroschecks und Reiseschecks werden in der Regel von großen Banken akzeptiert. In vielen Hotels, Restaurants und großen Läden werden Kreditkarten z. B. American Express, EuroCard , MasterCard, Visa u. a. honoriert. Die Annahme von Kreditkarten wird durch Embleme angezeigt. Bankomaten gibt es in größeren Ortschaften und bei vielen Tankstellen. Wir empfehlen jedoch ausreichend Bargeld mitzunehmen, da dies unkomp­lizierter in Banken und Wechselstuben nach Tagesbedarf zu tauschen ist. Ihre Reise beinhaltet ausnahmslos eine Halbpension. Bitte planen Sie Kosten unterwegs für Getränke, Picknicks, Trinkgelder, Souvenirs und für Ihre individuellen Programme/Ausflüge/Besichtigungen ein. Das Bedienungsgeld ist im Preis nur selten enthalten, dementsprechend freut man sich über die Anerkennung eines guten Services durch ein angemessenes Trinkgeld (10-15% der Rechnung).

  
’Kombi - Touren’ mit Vergünstigungen
Mehrere Fahrradtouren lassen sich ideal zu einem längeren Raderlebnis kombinieren. Die Aufzählung diverser Vorschläge und unserer Extra-Leistungen sind, wenn Sie eine der möglichen Kombinationen (2 oder mehrere Touren nacheinander) buchen, kaum möglich. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne unsere konkreten Vorschläge und Angebote bezüglich der ’Kombi-Touren’ zu.