Stadtführung per Fahrrad in Budapest

- Geführte Radwandertour auf Deutsch -
Dauer: ca. 4 Stunden (Gesamtstrecke flach)
Treffpunkt am Hotel um 09:30 Uhr

Was erwartet Sie auf dieser Radtour?

Sie werden alle wichtigen und typischen Sehenswürdigkeiten von Budapest sehen, natürlich speziell das Donaupanorama, die Margareteninsel und die historische Innenstadt von Pest mit der berühmten Andrassy Allee bis zum Heldenplatz und dann das grüne Stadwäldchen. Von der Mitte der Sankt-Margarethen Brücke aus werden Sie einen wunderschönen Blick über ganz Budapest genießen.
Ihre freundlichen Radbegleiter werden Ihnen viele Geschichte über Vergangenheit und Gegenwart Budapests erzählen, die Sie garantiert als bleibenden Eindruck mit nach Hause nehmen werden.

Tour Höhepunkte:

Das Donau-Panorama

Hier werden Sie die beeindruckende Lage der „Perle an der Donau“ aus der Nähe bewundern können (Donaupromenade), gegenüber das monumental Parlament sehen und in einem ‚Halbkreis‘ die älteste und wichtigste Donaubrücken sehen. (Die Margarethen-, Petõfi-, Elisabeth- und Kettenbrücke)

Die Margarethenbrücke

Sie werden entlang der Donau in Richtung der neurenovierten Sankt-Margarethenbrücke nach Pest radeln, wo Sie unterwegs mit einem wunderschönen Ausblick auf das Weltkulturerbe Donaupanorama belohnt werden.
Eine herrliche Aussicht auf den Burgberg mit der Matthiaskirche und mit dem königlichen- und dem Präsidentenpalast, sowie mit dem Gellértberg genießen. Weiter geht es zur Parlamentsplatz.

Ungarisches Parlament

Eines der größten neo-gotischen Gebäude der Welt, das ähnlich dem Englischen Parlament gebaut wurde. Sehen Sie die Fahne des Budapester Aufstandes,, das ewige Feuer zur Erinnerung an 1956, riesige Statuen und einen hervorragenden Blick über die Donau und das ethnografisches Museum.

Szabadsag Tér (Freiheitsplatz)

Ein eindrucksvoller Platz mit einem großen Denkmal für die Russische Armee.(den amerikanischen Botschaft direkt gegenüber….) Hier spürt man den Geist der ungarischen Revolution, der Aufstände und der wechselvollen ungarischen Geschichte. Eine gepflegte Parkanlage, mit Blumen und Wassersprüngchen, herrliche Gebäudekomplexe, wie z. B. die ung. Nationalbank und die kolossale Börse rahmen den Platz um.

Andrassy Allee (vormals Stalin Straße)

Das ist ‚der‘ Boulevard von Budapest mit den schönsten Gebäuden und exklusivsten Geschäften von Pest. Für unsere weiblichen Teilnehmer stoppen wir gerne kurz vor einem Gucci, Burberry oder Louis Vuitton Geschäft…. Weiters werden Sie die StaatsOper, die Musik-Akademie, den Franz Liszt Platz (mit vielen netten Cafés und Restaurants), das Oktogon, das Haus des Terrors (keine Angst, es ist nur ein Museum) und vieles mehr sehen.

Nagymezö Utca (Der sog. ‚Broadway von Budapest‘)

In dieser Straße befinden sich viele feine Cafes, Bars, Clubs und freilich Theater.

Városliget (Stadtwäldchen)

Na endlich, es ist Zeit für eine Pause! Dabei genießen Sie am See die Nähe des Vajdahunyad Schlosses, Grünflächen, Bäume und Gärten... ja und natürlich eine wohl verdiente Trinkpause. In der Nähe befinden sich auch das Szechenyi Thermal-Strandbad, ein Lunapark und der einzige Budapester Tiergarten.

Hõsök Tere (Helden Platz)

Hier werden Sie von grimmig dreinschauenden Statuen empfangen, die über diesen Platz wachen und vor langer Zeit zu ungarischen Helden wurden. Im Hintergrund befindet sich der Stadwäldchen-See (winters Kunst-Eislaufplatz) und die eklektische Vajdahunyad Burgkomplex. Der Platz ist von zwei großartigen Museenkomplexen umrahmt.

Szechenyi Platz

Ein wunderschöner Platz mit einem der beeindruckendsten Jugendstil-Hotels von Budapest, das "Four Seasons" und natürlich im Anschluß die Kettenbrücke als das Wahrzeichen von Budapest.

Preis: 22,00 EURO pro Person, inklusive: Deutschsprachige Reiseleitung, Fahrradmiete normal, sowie auf Wunsch Radhelm und gelbe Warnweste. (Vorbestellung bei Buchung ist nötig!)
Preis bis 18 Jahre: 15,00- EURO per Person
Die Durchführung ist bereits ab vier Vollzahlern garantiert.
Beginn: 09:30 Uhr vom Vertragshotel
Ende: ca. 13:30 Uhr am Vertragshotel

Miete Elektro-Fahrräder (pedelec E-Bike) zur obigen Radtour gegen Aufpreis: EURO 45,- pro Person/Fahrrad